Drucken

Pflegehinweise

Pflegehinweise

Kleine  P F L E G E F I B E L
unverbindliche Reinigungshinweise

Aluminium

Aluminium - pulverbeschichtet

Beschläge

Edelstahl

Granit

Kunststoff

Kunststoffgewebe

Stahl – pulverbeschichtet

Vollholz

Textilien - Schirmbezüge

  

Hinweis:

Unsere Pflegefibel soll Ihnen eine kleine Anregung zur ordnungsgemäßen Pflege Ihrer schönen Sonnenschirme und Sonnensegel geben. Die Hinweise sind selbstverständlich unverbindlich und nicht zwingend anzuwenden. Die Anwendung eigener, bewährter Pflegevarianten steht Ihnen selbstverständlich frei.

 

ALUMINIUM

Die Legierung aus hochwertigem Aluminium ist für einen dauerhaften Einsatz im Außenbereich geeignet. Die Rahmen bzw. Profile sind eloxiert, d. h., sämtliche Bearbeitungsflächen sind zusätzlich durch die Eloxalschicht geschützt haben eine edle mattierte Optik und sind anlaufgeschützt, somit sind auch Fingerabdrücke nicht problematisch.

Pflege

Reinigen Sie die eloxierten Profile mit Schwamm, warmem Wasser und Grüner Seife. Grüne Seife erhalten Sie als handelsübliche flüssige oder Neutralseife in jedem Drogeriemarkt.Kratzspuren und starke Verunreinigungen auf den eloxierten Aluminiumflächen entfernen Sie mit einem Aluminiumpflegemittel.Gerne können Sie mit einem ölhaltigen Mittel, z.B. WD 40 die Teile ein-/abreiben.

 

ALUMINIUM pulverbeschichtet

Ein hochwertiges und robustes Strukturpulver oder als Lackierung.

Pflege

Für die Reinigung der pulverbeschichteten Gestelle verwenden Sie bitte einen weichen Schwamm, Grüne Seife sowie warmes Wasser. Grüne Seife erhalten Sie als handelsübliche flüssige oder Neutralseife in jedem Drogeriemarkt. Spülen Sie Schmutz und Seifenrückstände anschließend mit reichlich Wasser ab und wischen Sie mit einem feuchten Tuch oder Schwamm nach. Beschädigungen an pulverbeschichteten Teilen sollten möglichst kurzfristig mit einem Lackstift ausgebessert werden, um ein weiteres Aufplatzen der Oberfläche zu verhindern.

 

BESCHLÄGE

Beschläge aus hochwertigen Edelstahl.

Pflege

Reinigen Sie die Beschläge mit Grüner Seife. Handelsübliche Poliermittel erhalten den Glanz.

 

EDELSTAHL

Edelstahl ist absolut witterungsbeständig.

Pflege

Edelstahl sollte gelegentlich gereinigt werden. Besonders Meersalze in der Luft können bei ständiger Einwirkung den Stahl optisch beeinträchtigen. Je aggressiver die Umgebungsbedingungen (Meernähe, industrielles Ballungsgebiet, stark befahrene Straßen, Schienenverkehr), desto häufiger sollte gereinigt werden, um Ablagerungen zu entfernen.  Handelsübliche Edelstahlreiniger sind hier sinnvoll. Spülen Sie das Material anschließend sauber.

 

GRANIT

Granitplatten sind witterungsbeständig und können ganzjährig im Freien stehen.

Pflege

Für die regelmäßige Reinigung geben Sie dem Wischwasser einen handelsüblichen Reiniger für Steinfußböden hinzu. Ggf. bietet sich nach längerer Zeit eine Imprägnierung mit Natursteinversiegelung an.

 

KUNSTSTOFF

Die Kunststoffe sind absolut UV- und witterungsbeständig. Die Kunststoffe von Umbrosa sind fieberglasverstärkt und absolut robust.

Pflege

Verschmutzungen lassen sich mit einem Tuch oder Schwamm und milder Seife leicht entfernen. Verwenden Sie bitte auf keinen Fall Reinigungsmittel, die Aceton, Alkohol, Benzol, Tetrachlorkohlenstoff oder Schleifpartikel enthalten. Diese Substanzen greifen die Oberfläche an und können sie anrauhen oder anlösen. Das Material sieht dann blass aus und fühlt sich stumpf an.

 

KUNSTSTOFFGEWEBE

Kunststoffgewebe aus Polyester haben eine pflegeleichte Oberfläche. Wasser perlt ab und der Stoff trocknet sehr schnell. Daher ist dieses Material z.B. für Schutzhüllen und Abdeckhauben geeignet.

Pflege

Verschmutzungen sollten mit Wasser und Grüner Seife entfernt werden. Bitte verwenden Sie keinesfalls scharfe Reinigungsmittel, scheuernde Schwämme oder gar einen Hochdruckreiniger. Grüne Seife erhalten Sie als handelsübliche flüssige oder Neutralseife in jedem Drogeriemarkt. Meist reicht es aus, wenn Sie z.B. die Schutzhülle in lauwarmes Wasser einlegen und per Hand leicht auswaschen (nicht wringen). Anschließend mit der Hand das Wasser grob ausstreichen und zum Trocknen aufhängen. Bitte nicht nass über den z.B. Sonnenschirm ziehen. Poröse Gewebe rechtzeitig austauschen (ca. 3-4 Jahre), damit kein Wasser nach innen eindringen kann und zu Schimmel oder Stockflecken führen kann.

 

STAHL pulverbeschichtet

Der Stahl aus denen die Profile gezogen sind wird verzinkt und dann pulverbeschichtet. Diese Materialien sind witterungsbeständig. Beschädigungen an der Beschichtung sollten kurzfristig ausgebessert werden (z.B. Lackstift).

Pflege

Für die Profile verwenden Sie bitte Schwamm, weiches Tuch und Grüne Seife sowie warmes Wasser. Spülen Sie Schmutz und Seifenrückstände anschließend mit reichlich Wasser ab und wischen Sie mit einem feuchten Tuch oder Schwamm nach. Grüne Seife gibt es als handelsübliche flüssige oder Neutralseife in jedem Drogeriemarkt.

 

VOLLHOLZ

Mittelstockschirme aus Vollholz sind zum Schutz lackiert.

Pflege

Zum Reinigen und Entfernen von Fingerabdrücken und Wasserflecken Nehmen Sie bitte ein nebelfeuchtes, weiches Tuch oder einen weichen Schwamm.

Die gereinigten Stellen wischen Sie bitte mit einem trockenen Tuch nach. Stärkere Verschmutzungen können mit einer lösungsmittelfreien Seifenlauge gereinigt werden. Bitte verwenden Sie keine scharfen oder grobkörnigen Reinigungsmittel, wie z.B. Scheuersand oder Scheuermilch. Diese greifen die Oberfläche an und führen zu einer dauerhaften Beeinträchtigung.

 

TEXTILIEN-Schirmbezüge

Durch direkte Sonneneinstrahlung, Tageslicht oder besonders durch die UV-Strahlung können Stoffe ausbleichen. Insbesondere farbige Polyesterstoffe können leichter ausbleichen und zu einer fleckigen Optik führen. Daher sind die verwendeten Stoffe von Umbrosa und Caravita Produkten mit synthetischen Materialien wie Polyacryl und Polyprophylen gefertigt und haben daher eine sehr hohe Widerstandskraft gegen Ausbleichen und Fleckenbildung. Bei einer Skala von 1 bis 8 (1=sehr gering / 8=hervorragend) erreichen die Stoffe die Stufe 7/8.

Pflege

Die Schirmbezüge sind imprägniert und somit wasserabweisend bis wasserdicht. Sofern Sie die Möglichkeit haben, können Sie die Sonnenschirme mit einem Gartenschlauch im aufgespannten Zustand in einem breiten Sprühstrahl abspritzen und leichte Verunreinigungen, wie z.B. Blütenstaub herunterspülen. Nehmen Sie bitte niemals den Hochdruckreiniger. Lassen Sie den Stoff dann trocknen. Verunreinigungen durch Vogelkot lassen Sie trocknen und heben diesen dann möglichst plan zum Stoff ab. Mit einer weichen Bürste können Sie dann verbliebene Verschmutzungen ausbürsten. Erst dann nehmen Sie ein feuchtes Tuch und wischen vorsichtig den letzten Rest der Verschmutzung vom Stoff. Schlussendlich können Sie den Stoff auch waschen. Bitte führen Sie keine maschinelle Reinigung durch. Sofern es möglich ist, legen Sie den Stoff in der Badewanne oder Duschtasse aus und weichen diesen ein paar Minuten in einer leichten, milden Seifenlauge ein. Gerne können Sie eine weiche Bürste nehmen und den Stoff durch leichte Kreisbewegungen reinigen oder auch nur mit den Händen leicht durchwalgen. Spülen Sie anschließend den Stoff gut mit klarem Wasser aus. Nehmen Sie dann den Stoff am oberen Schirmkopf und streichen mit flacher Hand das Wasser grob aus. Lassen Sie den Stoff dann hängend abtropfen. Wenn der Stoff noch leicht feucht bis nebelfeucht ist, können Sie diesen zum endgültigen Trocknen aufs Schirmgestell spannen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass mit jeder Wäsche auch die Imprägnierung nachläßt. Es ist also nicht zu empfehlen, den Stoff wöchentlich bis monatlich einer Reinigung, wie zuletzt beschrieben, zu unterziehen.

Für das Winterlager empfiehl sich ein trockener Ort mit guter Luftzirkulation, damit Schimmelbildung und somit Stockflecken vermieden werden.